Kostenloser Versand ab € 35,-
30 Tage kostenlose Rückgabe
040 822 4567 90
Bialetti Venus Herdkanne 4 Tassen

Bialetti Venus Herdkanne 4 Tassen

espresso-international.de Bewertungen mit ekomi.de
Espressokocher VENUS von Bialetti für 4 Tassen

Für alle Herdarten, auch für einen Induktionsherd.

Bialetti ist seit 1933 das Synonym für italienische Kaffeekultur zuhause.
2.890,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage

  • 2423
  • 8006363016827

Vorteile

  • Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert
  • schneller Versand mit DHL
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Seit 1933 italienische Kaffeekultur. Bialetti Herdkanne Venus Caffettiera für 4... mehr

Seit 1933 italienische Kaffeekultur.

Bialetti Herdkanne Venus

Caffettiera für 4 Tassen

Formschöne Herdkanne aus rostfreiem Edelstahl mit Glanzfinish. Diese Bialetti Kanne überzeugt durch eine klare Form und ein harmonisches Design. Diese Kanne können Sie auch auf Ihrem Induktionsherd verwenden.

Material:
Polierter Edelstaht, Deckel-Knauf aus nicht wärmeleitendem Material

Zubereitung:
Der Espressokocher, auch Caffettiera genannt, wird zur Zubereitung von Espresso auf allen herkömmlichen Kochherden (auch Induktion) verwendet.

geeigneter Espresso:
Speziell für die Zubereitung im Herdkocher haben so gut wie alle italienischen Röster eine gröbere Mahlung ihrer Kaffees, die sogenannte MOKA-Mahlung im Sortitment.

Hier finden Sie alle unsere Moka-Kaffees.

Bialetti Venus Herdkanne 4 Tassen

 

Hier eine kleine Anleitung wie Sie den Espressokocher am besten reinigen:

1. Spülen

Den Espressokocher in seine Einzelteile zerlegen. Dann alles nur mit klarem Wasser auswaschenBitte kein Spülmittel verwenden, da der Geschmack des Kaffees durch die enthaltenen Chemikalien verändert wird.

2. Trocknen

Die einzelnen Teile des Espressokochers anschießend mit einer trocknen Küchenrolle oder Handtuch trocknen. ACHTUNGDas Kannenoberteil innen bitte nicht auswischen, da sich hier kostbare Kaffeeöle sammeln, die Sie besser bewahren sollten, da diese den so typischen Geschmack des Espressos ausmachen.
Danach alle Teile separat (vollkommen) kopfüber austrocknen lassen, da sonst unangenehme Gerüche entstehen können.

3. Zusammensetzten

Nachdem nach einigen Stunden alles getrocknet ist kann man den Espressokocher wieder zusammensetzten.

Eine Generalreinigung des Espressokochers empfiehlt sich einmal im Monat. Hier reinigt man wie gewohnt, aber diesmal wischt man ebenfalls die kultivierten Kaffeeöle aus und reinigt auch den Dichtungsring und den Metallfilter. Wieder sehr gut austrocknen lassen und dann zusammenbauen. 
Damit sollten sie ein tolles Resultat mit Ihrem Espressokocher kochen können.

Tipp: Um Verfärbungen an der Unterseite durch Hitze zu vermeiden, bitte darauf achten das der Wassertank unten bei Espresso kochen niemals leer wird.

 

espresso-international.de Bewertungen mit ekomi.de