DEMO-SHOP
Bestellungen werden nicht verarbeitet und verschickt.

Panforte • Panpepato

Eine flache Torte aus der italienischen Stadt Siena

Panforte (ausgesprochen pan-FOHR-tay) ist ein süßes Gebäck aus Italien. Es ist eine Spezialität, genauer gesagt ein weihnachtlicher Obstkuchen der ursprünglich aus der toskanischen Stadt Siena und deren näherer Umgebung (Provinz Siena und auch Massa Marittima) stammt. Panforte ist vor allem ein traditionelles Weihnachtsgebäck. Obwohl er einige Ähnlichkeiten mit dem "britischen" Obstkuchen aufweist (er enthält die traditionellen Früchte, Nüsse und Gewürze), sind seine Konsistenz und sein Geschmack ganz anders. Wenn Sie in ein Stück Panforte beißen, werden Sie überrascht sein, wie zäh es ist. Diese zähe Konsistenz entsteht durch die Mischung von Früchten, Nüssen, Gewürzen und Mehl (gerade so viel, dass die Zutaten gebunden werden) mit einem gekochten Sirup aus Zucker und Honig. Dieser Zucker-Honig-Sirup und die Zugabe von geschmolzener Schokolade und Kakaopulver verleihen diesem Weihnachtskuchen eine fast bonbonartige Konsistenz und einen Geschmack, dem selbst diejenigen nur schwer widerstehen können, die Obstkuchen normalerweise nicht mögen. Er wird heute auch außerhalb der Weihnachtszeit als Dessert zusammen mit Vin Santo oder Espresso gegessen.

Im Gegensatz zu dem in Norditalien verbreiteten Torrone ist Panforte ziemlich weich; von Lebkuchen unterscheidet er sich dadurch, dass die Zutaten nur grob zerkleinert und ohne Triebmittel gebacken werden.

Eine flache Torte aus der italienischen Stadt Siena Panforte (ausgesprochen pan-FOHR-tay) ist ein süßes Gebäck aus Italien. Es ist eine Spezialität, genauer gesagt ein weihnachtlicher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Panforte • Panpepato

Eine flache Torte aus der italienischen Stadt Siena

Panforte (ausgesprochen pan-FOHR-tay) ist ein süßes Gebäck aus Italien. Es ist eine Spezialität, genauer gesagt ein weihnachtlicher Obstkuchen der ursprünglich aus der toskanischen Stadt Siena und deren näherer Umgebung (Provinz Siena und auch Massa Marittima) stammt. Panforte ist vor allem ein traditionelles Weihnachtsgebäck. Obwohl er einige Ähnlichkeiten mit dem "britischen" Obstkuchen aufweist (er enthält die traditionellen Früchte, Nüsse und Gewürze), sind seine Konsistenz und sein Geschmack ganz anders. Wenn Sie in ein Stück Panforte beißen, werden Sie überrascht sein, wie zäh es ist. Diese zähe Konsistenz entsteht durch die Mischung von Früchten, Nüssen, Gewürzen und Mehl (gerade so viel, dass die Zutaten gebunden werden) mit einem gekochten Sirup aus Zucker und Honig. Dieser Zucker-Honig-Sirup und die Zugabe von geschmolzener Schokolade und Kakaopulver verleihen diesem Weihnachtskuchen eine fast bonbonartige Konsistenz und einen Geschmack, dem selbst diejenigen nur schwer widerstehen können, die Obstkuchen normalerweise nicht mögen. Er wird heute auch außerhalb der Weihnachtszeit als Dessert zusammen mit Vin Santo oder Espresso gegessen.

Im Gegensatz zu dem in Norditalien verbreiteten Torrone ist Panforte ziemlich weich; von Lebkuchen unterscheidet er sich dadurch, dass die Zutaten nur grob zerkleinert und ohne Triebmittel gebacken werden.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nannini Antico Panpepato Nannini Antico Panpepato
Inhalt: 450 Gramm (3,76 € / 100 Gramm)
16,90 €
Panforte Magherita Nannini Panforte Margherita
Inhalt: 400 Gramm (3,98 € / 100 Gramm)
15,90 €
Nannini Panpepato Kuchen Toskana Nannini Panpepato
Inhalt: 400 Gramm (3,70 € / 100 Gramm)
14,78 €
Nannini Panforte Margherita Nannini Panforte Margherita
Inhalt: 450 Gramm (3,76 € / 100 Gramm)
16,90 €
Zuletzt angesehen